Lalok Libre - Wir in und für Schalke



Sprachcamp 2020 und Theater

In diesem Jahr steht das Sprachcamp des Lalok Libre unter dem Motto: „Anderssein / Ich bin ICH“. Dazu werden die Themen Diversität, Identität, Nationalität und Individualität angesprochen sowie in diesem Zusammenhang auch über Erfahrungen mit Mobbing, Gewalt und Rassismus diskutiert. Anhand des Wortmaterials aus dem Kinderbuch „Ich bin Ich“ von Mira Lobe werden im DAZ-Unterricht verschiedene grammatikalische Phänomene erarbeitet. Dabei besteht ein täglicher Transfer zwischen der theaterpädagogischen Arbeit und den Unterrichtseinheiten. Alle Kinder nehmen motiviert und mit viel Freude an dieser Form der Feriengestaltung im Lalok Libre teil. Das gemeinsame Ergebnis des Sprachcamps wird Interessierten mit einer Theateraufführung am Freitag, den 24.Juli um 16 Uhr im Kulturgarten an der Schlosserstraße präsentiert.

 

  

„Eine Förderung erfolgte im Rahmen des Quartiersfonds Schalke“

Abschluss-Veranstaltung  Sprachcamp 2020

Sprachcamp 2020 im Lalok

„Anders sein / Ich bin ICH“

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Lalok

 

Wir freuen uns darüber, Ihnen auch in diesem Sommer die Ergebnisse unseres Sprachcamps mit einer Theateraufführung präsentieren zu dürfen.

Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein,

am Freitag, den 24.Juli um 16 Uhr in den Kulturgarten an der Schlosserstraße.

Für einen kleinen Imbiss ist selbstverständlich auch wieder gesorgt.

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch bei uns an:

 

Rufnummer: 0157 89194312

2.Woche Sprachcamp

Tag 4 und 5 im Sprachcamp

Tag 2 und 3 im Sprachcamp

Tag 1


Tag : 5     Spiel und Spaß

Heute ist der letzte Tag der 2. Ferienwoche. Wir haben in dieser Woche  wieder viel erlebt, gesehen und gelernt.Das meiste Interesse fand das Museum " Haus der deutschen Geschichte " in Bonn. Der Besuch dort, war eine interessante und schöne Vorbereitung auf unsere Berlin Reise in den Herbstferien. In den nächsten 2 Wochen freuen wir uns auf das Sprachcamp .


Tag : 4    Wir besuchen das Neanderthal-Museum

Das Neanderthal Museum, ist ein Museum im Neandertal bei Mettmann. Es behandelt die Ur- und Frühgeschichte der Menschheit sowie die nach dem Fundort des Fossils Neandertal  benannten Neandertaler


Tag 3.  Heute sind wir wieder kreativ

Nachdem wir uns letzte Woche mit dem bemalen eines Regenschirmes befasst haben, versuchen wir uns heute mal an einem T-Shirt. 


Tag 2.  Wir fahren nach Bonn und besuchen das " Haus der deutschen Geschichte "


2. Ferienwoche :    Tag 1. "Spiel und Spaß "


Tag 5.  Stadtteil Rallye  " Präsentation der Ergebnisse "

Heute werden wir gemeinsam die Ergebnisse zusammenfügen und unsere Ideen besprechen. Hierfür sind aus der Politik, Silke Ossowski und Ralf Hauck  eingeladen.Thema wird sein, was können wir dazu beitragen,dass unser Stadtteil sauber bleibt? Wie könnte man diesen Ort verschönern ? Die Kinder zeigen ihre Ergebnisse und tragen ihre Wünsche und Vorschläge vor.

 

So ging die erste Ferienwoche zu Ende ....wir haben viel gesehen, erlebt und gelernt.......


Tag 4. Stadtteil - Rallye " Ich und mein Stadtteil "

Kinderbeteiligung für eine gesunde und zukunftsfähige Stadt

Wo ist mein Lieblingsplatz in meinem Stadtteil ? Wie komme ich dort hin ? Was ist das Besondere an diesem Ort ? Was kann ich dort machen und wen treffe ich ? Wo sind die Plätze, an denen ich mich nicht wohl fühle und daher meide ? Warum ? Die Aktionsräume, die Kindern in ihrem Wohnumfeld zur Verfügung stehen, sind mitentscheidend dafür, ob Kinder ihr natürliches Bedürfnis nach Bewegung ausleben können, und somit ein wichtiger Faktor für die gesunde Entwicklung von Kindern.

Am Donnerstag, 02.08.2020 werde die Kinder des Lalok Libre im Zusammenhang des diesjährigen Ferienprogramms eine Stadtteil – Rallye unternehmen. Die Kinder , im Alter von 5 – 14 Jahren werden durch unseren Stadtteil ziehen und einige Orte und Spielplätze genauer unter die Lupe nehmen. Hierbei geht es um die“ Schönen „wie auch um die „Schlechten“ Seiten von Schalke. In zwei Gruppen werden wir uns diese Orte anschauen, fotografieren und beraten, was man verbessern kann.


Tag 3.   Gemeinsam kreativ sein

Es regnet, es regnet ....wir können nicht raus! Heute haben die Kinder sich kreativ und künstlerisch betätigt. Die größeren bemalten nach ihren Vorstellungen einen Regenschirm und unsere kleineren übten mit Papier und Bundstiften.Es sind alles wunderschöne Kunstwerke entstanden.Am Nachmittag haben wir dann den morgigen Tag geplant, besprochen und vorbereitet....So ging Tag 3.zu Ende 


Tag 2 .  Eine Radtour zum Nordsternpark

Heute geht es nach dem gemeinsamen Frühstück mit den Fahrrädern zum Nordsternpark.12 Kilometer hin, und 12 Kilometer auch wieder zurück. Die Kinder, die kein Fahrrad haben oder kein Fahrrad fahren können durften mit dem Bus zum Nordsternpark fahren und unsere fleißigen Radler am Wasserspielplatz im Empfang nehmen. Außer einer nasse Abkühlung hatten die Kinder auch sehr viel Freude beim gemeinsamen Picknick und chillen auf der Wiese.Aber auch die Spielgeräte fanden großes Interesse. Am frühen Nachmittag ging es für die Radler wieder zurück und die Nicht - Radler mussten zum Bus um die Heimreise anzutreten. Ein schöner Ferientag und alle waren glücklich und zufrieden.


Sommerferienprogramm  Tag 1.

Hurra ....endlich Ferien !!! Heute ist der 1. Tag, und der Spaß kann beginnen. 

Mit einem leckeren, gemeinsamen Frühstück starten wir in den Tag. Gestärkt und mit guter Laune ,blauer Himmel und Sonnenschein ,ziehen wir gemeinsam mit unseren Qutdoor - Spielzeug Richtung Poensgenstraße wo uns die Grünfläche dort von den Gelsendiensten zur Verfügung gestellt wurde.Wir haben uns den Platz angeschaut, und gemeinsam entschieden was wir hier alle machen können und  uns dann sportlich bis zum Mittagessen ausgetobt. Auch am Nachmittag hatten wir auf dem Stückchen Grün jede Menge Spaß und Freude....So ging Tag 1 zu Ende.


Summertime 2020  im offenen Kultur - Garten

Kultur pur...... trotz Corona !

In diesem Jahr ist vieles anders.....Davon sind auch unsere Veranstaltungen betroffen, so dass wir sie anders strukturieren mussten. Aus diesem Grund, finden die Sommer - Veranstaltungen in diesem Jahr in unseren Kultur- Garten in der Schlosserstr. statt.

 

Wir bitten um rechtzeitige Platzreservierung da die Plätze auch hier begrenzt sind.


Dieser schöne Kickertisch ist eine Spende von St. Georg , Aussenstelle Kappellenstraße.

 

Gebraucht, aber in einem sehr guten Zustand. 

 

Die Kinder und Jugendlichen des Lalok Libre sagen   DANKE !!


Eine Spende von einem lieben Nachbarn


Unser erster Corona Ausflug

Am Pfingstmontag war es endlich soweit, und wir haben unseren ersten Ausflug nach Essen in den Gruga Park gemacht.


Programm 2020 bis zu den Sommerferien

Dies ist unser aktueller Wochenplan für Euch . Wir werden den richtigen Abstand einhalten müssen und auf wichtige Regeln für die Gesundheit achten müssen. !!!

Montag :   14:00 Uhr - 16:00 Uhr Lehrnzeiten/Hausaufgabenbetreuung 

 

Dienstag : 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Lehrnzeiten/Hausaufgabenbetreuung

 

( Projektförderung durch : LWL - Landesjugendamt Westfalen ) 

 

Dienstag : 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Hausaufgabenbetreuung 

 

 

 

   Dienstag : 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Flamenco Tanz 

              ( in kleinen Gruppen zu je 3-4 Kindern )

Donnerstag : 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Hausaufgabenbetreuung

 

             15:00 Uhr - 16:00 Uhr Nähwerk 


Endlich ist es soweit !

Unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften und Maßnahmen sowie das einhalten des Mindestabstandes, öffnen wir am Montag den 25.05.2020 , ab 14 Uhr wieder das Lalok Libre für euch .


Vorbereitung für die Wiedereröffnung

Hallo liebe Kinder und Eltern !

Wir freuen uns sehr, euch folgendes mitteilen zu können :  Mit Beginn der nächsten Woche ( 25.05.2020 ) machen wir wieder die Türen des Lalok Libre auf. So wie vorher, im genannten " Regelbetrieb " , wird es noch nicht wieder sein. Wir werden den richtigen Abstand einhalten müssen und auf wichtige Regeln für die Gesundheit achten.

 

Außerdem gibt es einen wichtigen Unterschied zu sonst : Ihr müsst euch vorher  im Lalok Libre anmelden. Wie das genau geht, erfahrt ihr hier bei uns. Am besten ruft ihr mal an und stellt eure Fragen. Zur Zeit werden für euch Angebote vorbereitet. Leider könnt ihr nicht alles wie sonst machen, wenn ihr bei uns seid. Aber wir können euch versprechen, dass ihr richtig coole Aktionen mitmachen könnt , die wir für euch vorbereiten.

 

An welchen Tagen und zu welchen Zeiten ist unterschiedlich. Auch kann es in der nächsten Zeit auch immer mal wieder zu Änderungen kommen. Wenn das passiert, geben wir euch aber Bescheid, so dass ihr nichts verpasst.

Ein detailliertes Programm , wann was und zu welchen Zeiten stattfindet, wird noch erarbeitet und in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Wichtig ist nur, das ihr euch alle vorher Anmeldet, denn ohne Anmeldung könnt ihr leider nicht mitmachen. 




Lernen in Zeiten von Corona




Es gibt immer etwas zu tun........Spaß beim puzzeln .



Das Lalok Libre bietet im Stadtteil Gelsenkirchen-Schalke für Kinder aus sozial benachteiligten Familien seit mehr als 25 Jahren einen Anlaufpunkt. Hier treffen sich Kinder und Jugendliche täglich, um gemeinsam Hausaufgaben zu machen, sich für Spielegruppen zu treffen, Workshops wahrzunehmen oder musische und kulturelle Projekte umzusetzen wie beispielsweise den "Internationalen Mädchengarten" oder das Musical "Karneval der Tiere".

Auch die Eltern sind ein fester Bestandteil des sozialen Lebens im Lalok, so dass wir mit unseren Angeboten die ganze Familie erreichen.

Das Lalok Libre ist ein Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in Gelsenkirchen-Schalke in Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen und dem Stadtteilprogramm Schalke - Soziale Stadt. Der Zweck des Vereins besteht in der Förderung der Jugendhilfe und Jugendpflege sowie von Bildung und Erziehung. Insbesondere fördert der Verein Strukturen und Maßnahmen der außerschulischen politischen Jugendbildung, der Jugendarbeit in Sport und Spiel, der arbeitswelt- und schulbezogenen Jugendarbeit, der Kinder- und Jugenderholung, der Jugendberatung und Elternarbeit sowie der Vertretung der Interessen der Kinder und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit, dem Gesetzgeber, den Regierungen, Behörden und Verwaltungen.

(ggf. bitte auf den Facebook-Button klicken!)