Lalok Libre - Wir in und für Schalke


HIGHLIGHT IM MAI: "FLAMENCO DINAMIKO"-FESTIVAL

Unser erstes Flamencofestival in Gelsenkirchen beginnt schon bald. Vom 10. bis zum 19. Mai können die Gäste in die atemberaubende Welt der andalusischen Ausdruckskunst tauchen und sich verzaubern lassen. Ob Vorträge über die Hintergründe und Einflüsse der Kunstform, leckeres Essen,  musikalische Highlights oder tänzerische Darbietung der Extraklasse: Es ist sowohl für groß als auch für klein etwas dabei. Weitere Informationen zum genauen Ablauf und den Veranstaltungen findet ihr unter "Termine/Events".

 

 

Wir freuen uns auf euch! 



Das Lalok Libre bietet im Stadtteil Gelsenkirchen-Schalke für Kinder aus sozial benachteiligten Familien seit mehr als 25 Jahren einen Anlaufpunkt. Hier treffen sich Kinder und Jugendliche täglich, um gemeinsam Hausaufgaben zu machen, sich für Spielegruppen zu treffen, Workshops wahrzunehmen oder musische und kulturelle Projekte umzusetzen wie beispielsweise den "Internationalen Mädchengarten" oder das Musical "Karneval der Tiere".

Auch die Eltern sind ein fester Bestandteil des sozialen Lebens im Lalok, so dass wir mit unseren Angeboten die ganze Familie erreichen.

Das Lalok Libre ist ein Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in Gelsenkirchen-Schalke in Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen und dem Stadtteilprogramm Schalke - Soziale Stadt. Der Zweck des Vereins besteht in der Förderung der Jugendhilfe und Jugendpflege sowie von Bildung und Erziehung. Insbesondere fördert der Verein Strukturen und Maßnahmen der außerschulischen politischen Jugendbildung, der Jugendarbeit in Sport und Spiel, der arbeitswelt- und schulbezogenen Jugendarbeit, der Kinder- und Jugenderholung, der Jugendberatung und Elternarbeit sowie der Vertretung der Interessen der Kinder und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit, dem Gesetzgeber, den Regierungen, Behörden und Verwaltungen.

(ggf. bitte auf den Facebook-Button klicken!)