Wir renovieren und gestalten neu

Das Lalok Libre hat in kurzer Distanz zwei Standorte. Der Hauptstandort, ehemaliges Ladenlokal, ist die Dresdenerstr.87. Ein weiterer Standort , eine Wohnung , ist die Grillostr.3. Das Lalok Libre bietet ein breites Angebot für die unterschiedlichsten Zielgruppen ( für Kinder , Jugendliche , Frauen , Männer ) an. Das das Lalok Libre von vielen Geflüchteten und Neuzugewanderten der unterschiedlichsten Altersgruppen besucht wird, bietet das Ladenlokal in der Dresdenerstr. nicht mehr genug Platz. Es hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist für die unterschiedlichen Gruppen und Angebote auch mal einen ruhigen Rückzugsort in der Grillostr. zu haben. Hier können sensible Themen und Angebote in eienem geschützten Raum besprochen und durchgeführt werden. Dies ist auch eine Entlastung für das Ladenlokal.

 

Neu  Ausgestattet wird der Jugendraum in der Dresdenerstr. Es soll ein Ort geschaffen werden wo die Jugendlichen und Jungen Erwachsenen in einen geschützten Raum sich treffen und austauschen können. 

 

Neu Ausgestattet wir auch unser Nähraum in der Grillostr.3 .Der Nähraum wird so Ausgestattet, das da auch die Möglichkeit gegeben ist zu nähen mit den Frauen, Jugendlichen und Kindern.

 

Das Mädchenzimmer in der Grillostr.3 wird neu renoviert. Die heranwachsenden Frauern und Mädchen sollen die Möglichkeit bekommen, sich in einem extra Raum ( im besonderen die muslimischen Mädchen )  zurück ziehen zu können, um sich über geschlechtsspezifische Themen , sowie über die eigene Kultur und Religion auszutauschen.

Neu gestrichen  , wird auch unser Wohnzimmer in der Dresdenerstr. um einladender für gemeinsame Treffen und Veranstaltungen zu sein.

 


Der Jugendraum ist fertig und wir finden, das er förmlich zum verweilen und chillen einläd.Hoffentlich gefällt er euch auch so gut und ihr verbringt dort viele schöne Stunden zusammen.

 „Eine Förderung erfolgte im Rahmen des Ministeriums für Kinder , Familien, Flüchtlinge und Integration der Landes Nordreihn - Westfalen“